Skip to main content

Multimedia Notebooks

Das muss Ihr Notebook können:

  • Optimale Prozessorleistung und Grafikpower für Video- und Bildbearbeitung
  • Voll Multitaskingfähig – nahtlos zwischen Programmen und Apps wechseln
  • Streamen in maximalen Details
  • Ausreichend für den Gelegenheits-Spieler
123
Lenovo G70-35 HP Envy (13-d101ng) HP Envy (15-as006ng)
Modell Lenovo G70-35HP Envy (13-d101ng)HP Envy (15-as006ng)
Preis

399,78 €

362,00 €

685,59 €

ProzessorAMD A6-6310Intel Core i5-6200UIntel Core i5-6260U
Arbeitspreicher4GB8GB8GB
GrafikkarteAMD Radeon R4Intel HD Graphics 520Intel Iris-Grafikkarte 540
SSD
Preis

399,78 €

362,00 €

685,59 €

Preis prüfen Nicht VerfügbarNicht Verfügbar


Dell Inspiron 17 5770

799,00 €

Preis prüfen
Microsoft Surface Pro

1.199,00 €

Preis prüfen
Lenovo G70-35

399,78 €

Preis prüfen
HP Envy (13-d101ng)

362,00 €

Nicht Verfügbar
HP Envy (15-as006ng)

685,59 €

Nicht Verfügbar
Acer Aspire E15 (E5-575-58Z2)

649,00 €

Preis prüfen

Wenn sie mit Ihrem Notebook bevorzugt Filme anschauen und Games zocken möchte, ist ein Multimedia Laptop genau das richtige für Sie. Wichtige Merkmale sind hier eine ordentliche Grafik  und eine flotte CPU, zudem sollte das Display ausreichend groß und qualitativ hochwertig sein.

Bildschirm und Gewicht
Die meisten Multimedia-Notebooks zählen zur 15,6 oder 17,3 Zoll-Klasse und bieten ein Bildschirm Panel mit großer Bildfläche, auf der Filme, Games und Fotos ihre volle Pracht entfalten können. Das Panel eines guten Multimedia-Notebooks im besten Fall farbintensiv, kontrastreich und blickwinkelstabil, zudem sollte man Wert auf eine entspiegelte Oberfläche legen. Über die Qualität des Displays entscheiden dabei mehrere Aspekte. Wir von Laptop kaufen24 empfehlen Ihnen, dass Ihr Bildschirm mindestens eine Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel ab einem Preis von 800 Euro unterstützt. Weniger wichtig ist bei einem Multimedia Notebook ist hingegen das Thema Gewicht. Denn: Multimedia-Notebooks sind relativ dick und und bringen recht viel Gewicht auf die Waage, zudem hält der Akku für gewöhnlich nicht allzu lang durch. Halten sie sich deswegen immer in der Nähe einer Steckdose auf.

Schnittstellen

Der Schnittstellenbereich sollte großzügig sein und neben den üblichen Anschlüssen wie  LAN, WLAN und Bluetooth einen HDMI-Ausgang zur digitalen Bild- und Tonausgabe an einen größeren Monitor oder Fernseher sowie mehrere USB 3.0-Buchsen enthalten.  Ergänzt wird die Anschlussleiste zudem meist von einem TV-Tuner, programmierbaren Multimediatasten zur besseren Audio- und Videosteuerung, einem hochwertigen Soundchip und einem integrierten Speakersystem inklusive Suboofer sowie einem Laufwerk, mit dem sich moderne Blu-rays wiedergeben lassen. 

Hardwarekomponente 
Hier empfehlen wir einen i7 Quadcore Prozessor mit einer Taktrate von z.B 2,3 GHz. Weiterhin sollte das Notebook über eine große Festplatte zum Speichern von Filmen, Games, Fotos und Musik verfügen. Teuere Modelle besitzen SSD Festplatten, welche um einiges schneller Systemstarts  und Programmzugriffe ermöglichen.  Der wichtigste Hardwarekomponente ist jedoch die Grafikkarte. Hier sollten Sie auf keinen Fall sparen. Nur mit einer Mittelklasse Grafikkarte lassen sich HD-Filme und bessere Spiele in hohen Detailstufen flüssig bzw. ohne Aussetzer wiedergeben. Achtung: Für die neusten Games reicht die Grafikkarte eines Multimedia Notebooks nicht aus.  Hier müssen sie etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Gute Gaming Laptops gibt es ab etwa 1.200 Euro .